Islanders unterliegen Detroit

Michael Grabner und die New York Islanders müssen sich den Detroit Red Wings in der National Hockey League auswärts mit 1:4 geschlagen geben.

Die New York Islanders müssen sich den Detriot Red Wings auswärts mit 1:4 geschlagen geben.

Tomas Tatar bringt die Hausherren im Powerplay in Führung (6.), ehe Brendan Smith (40.) im zweiten Drittel auf 2:0 stellt. Im Schlussabschnitt bringt Lubomir Visnovsky (46./PP.) die Gäste wieder heran, doch Jonathan Ericsson (49.) und Gustav Nyquist (44./PP.) machen alles klar.

Michael Grabner steht bei den Gästen 11:44 Minuten am Eis, gibt einen Schuss ab, bleibt aber ohne Scorerpunkt.