Irrer Blues-Sieg über Stars

St. Louis muss in der National Hockey League in Dallas trotz 4:1 zittern, gewinnt aber 7:5. Anaheim verliert überraschend gegen Colorado mit 2:4.

Die St. Louis Blues schließen mit einem irren Auswärtssieg über Dallas in der Central Division der NHL zu Leader Nashville auf.

Mit zwei Toren in den ersten 32 Sekunden des Mitteldrittels gehen die Gäste 3:1 in Führung, liegen vor dem Schlussabschnitt dennoch 4:5 hinten. Drei weitere Treffer bringen aber den Turnaround zum 7:5-Erfolg.

Chicago gewinnt durch einen späten Toews-Doppelpack 4:3 in Buffalo. New Jersey bezwingt Montreal 3:2 nach Shootout. Anaheim unterliegt Colorado 2:4, San Jose schlägt Arizona 3:1.