Bruins zittern weiter

In der National Hockey League müssen die Boston Bruins nach einem 0:3 gegen Washington weiter um das Play-off zittern. Dallas schlägt Anaheim mit 4:0.

Boston muss weiter um einen Platz im NHL-Play-off zittern. Die Bruins unterliegen den bereits qualifizierten Washington Capitals mit 0:3. Carlson, Niskanen und Johansson fixieren den Sieg.

Die Nummer eins im Westen, Anaheim, unterliegt den nicht für das Play-off qualifizierten Dallas Stars 0:4. Eaves (2), Fiddler und Ben machen den Sieg perfekt.

Columbus fertigt Toronto 5:0 ab. Goalie Sergei Bobrovsky gelingt mit 35 Saves ein Shutout. Beide Teams haben keine Chance mehr auf das Play-off.