Blackhawks siegen in der dritten Overtime

Was für ein NHL-Krimi: Erst in der 117. Minute (dritte Overtime) erzielt der Schwede Marcus Krüger den 3:2-Siegtreffer der Chicago Blackhawks bei den Anaheim Ducks.

Spiel zwei der NHL Conference Finals entwickelt sich zu einem irren Marathon-Match. Die Chicago Blackhawks siegen bei den Anaheim Ducks 3:2 in der dritten Overtime und gleichen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 1:1 aus.

Der Schwede Marcus Krüger ist in der 117. Minute Chicagos umjubelter Siegtorschütze im längsten Spiel der Vereinsgeschichte.

Shaw (3./PP) und Hossa (7./PP) schießen die Hawks 2:0 in Führung. Cogliano (10.) und Perry (38.) sorgen für den Gleichstand, ehe der Krimi seinen Lauf nimmt.