Vanek-Assist bei 2:5-Heimniederlage

Die New York Islanders verabschieden sich mit einer 2:5-Heimniederlage gegen Colorado Avalanche in die Olympia-Pause. Thomas Vanek verbucht seinen 30. Assist.

Die New York Islanders verabschieden sich mit einer 2:5-Heimniederlage gegen Colorado Avalanche in die Olympia-Pause der NHL.

Thomas Vanek leistet bei der 38. Niederlage im 60. Spiel seinen 30. Assist. Colorado führt nach zwei Drittel durch Treffer von MacKinnon (14) und Duchene (28., 31.) mit 2:0.

Die Islanders kommen durch zwei Powerplay-Tore von Tavares (52.) und Visnovsky (53.) zwar auf 2:3 heran, ehe Landeskog (60.) und Stastny den Endstand mit zwei Schüssen ins leere Tor herstellen.

Die Anaheim Ducks gewinnen bei den Nashville Predators 5:2 und feiern im 60. Saisonspiel ihren 41. Sieg. Ryan Getzlaf mit seinen Toren 28 und 29 sowie Corey Perry mit seinem 30. Saisontreffer ragen bei den Ducks heraus.

Die Dallas Stars besiegen Phoenix 2:1 und die Washington Capitals fertigen New Jersey mit späten Toren 3:0 ab. Tampa Bay setzt sich gegen Detroit mit 4:2 durch. Die Montreal Canadiens siegen bei den Carolina Hurricanes 4:1 und Toronto setzt sich gegen Vancouver 3:1 durch.