Kings besiegen Ducks in Spiel sieben

Die Los Angeles Kings gewinnen Spiel sieben bei den Anaheim Ducks mit 6:2 und treffen im Finale der Western Conference der National Hockey League auf Chicago.

Nach dem Finale im NHL-Osten (Montreal Canadiens gegen New York Rangers) steht auch das Endspiel im NHL-Westen fest. Die Los Angeles Kings treffen dabei auf Chicago.

Die Kings, Stanley-Cup-Gewinner 2012, dominieren das kalifornische Duell in Spiel sieben bei den Anaheim Ducks und gewinnen klar 6:2. Die Tore erzielen Justin Williams (5./PP), Jeff Carter (9.), Mike Richards (16.), Anze Kopitar (23.), Marian Gaborik (35./PP) und Tanner Pearson (54.) bzw. Kyle Palmieri (38.) und Corey Perry (44.).

Spiel eins im Conference Finale steigt am Sonntag in Chicago.