Florida schlägt Pittsburgh

Florida besiegt Pittsburgh in der National Hockey League mit 4:3 nach Penaltyschießen. Anaheim gewinnt das kalifornische Duell gegen San Jose mit 3:2 nach Verlängerung.

Die Florida Panthers besiegen in der NHL die Pittsburgh Penguins mit 4:3 nach Shootout. Jimmy Hayes (41., 45.) erzielt zwei Tore für die Gastgeber, Nick Spaling (56.) und Evgeni Malkin (57.) retten den Leader der Metropolitan Division jedoch in die Overtime. Im Penaltyschießen gelingt Aleksander Barkov der entscheidende Treffer.

Nashville feiert in Columbus einen 5:1-Kantersieg, Craig Smith jubelt über einen Doppelpack. Nicklas Bäckström erzielt das 2:1-Siegtor für Washington gegen Ottawa.

Im kalifornischen Derby zwischen den beiden punktebesten Teams der Pacific Division setzt sich Anaheim gegen San Jose mit 3:2 nach Overtime durch. Ryan Kesler erzielt nach 58 Sekunden der Verlängerung das Goldtor.

Vancouver feiert gegen Arizona ein 7:1-Schützenfest. Alexandre Burrows gelingt dabei ein Doppelpack. Los Angeles unterliegt Calgary nach 3:0-Führung noch mit 3:4 nach Overtime. Johnny Gaudreau schießt die Flames per Hattrick in die Verlängerung, dort trifft Mark Giordano.