Canadiens geben Briere ab

Die Montreal Canadiens geben Routinier Daniel Briere an die Colorado Avalanche ab und erhalten im Gegenzug P.A. Parenteau.

Kurz vor Beginn der "Free Agency" in der National Hockey League nehmen die Montreal Canadiens noch einen Spielertausch vor.

Daniel Briere wechselt zu der Colorado Avalanche, im Gegenzug erhalten die Kanadier P.A. Parenteau sowie ein Fünftrunden-Draftpick im kommenden Jahr.

Auf den "Salary Cap" hat der Trade keine Auswirkungen, beide Spieler verdienen vier Millionen Dollar pro Saison. Während Parenteau allerdings noch zwei Jahre Vertrag hat, läuft der des 36-jährigen Briere nächste Saison aus.