Aufholjagd der Wild unbelohnt

Minnesota dreht in der National Hockey League einen 0:3-Rückstand gegen die Anaheim Ducks, unterliegt jedoch noch 5:4. Siege gibt es auch für Winnipeg und Chicago.

Die Aufholjagd der Minnesota Wild im Heimspiel gegen Pacific-Division-Leader Anaheim bleibt unbelohnt.

Nachdem das Team um Thomas Vanek einen 0:3-Rückstand zunächst in ein 4:3 dreht, schlagen die Ducks durch Jackman und Beleskey zurück und siegen 5:4. Der Steirer bleibt in 13 Minuten Eiszeit ohne Torschuss und beendet die Begegnung mit -2.

Winnipeg deklassiert die Colorado Avalanche dank eines Little-Hattricks 6:2. Chicago kommt in der Schlussminute zu einem 4:3-Heimsieg gegen Montreal.