Assist von Grabner beim Comeback

Michael Grabner meldet sich mit einem Assist bei der 3:4-Shootout-Niederlage der New York Islanders gegen Washington zurück. Thomas Vanek siegt mit Montreal gegen Detroit.

Nach knapp einem Monat Verletzungspause (Gehirnerschütterung) kehrt Michael Grabner mit dem Assist zum 1:0 bei der 3:4-Shootout-Niederlage der New York Islanders gegen die Washington Capitals zurück aufs Eis der National Hockey League.

Das Comeback dauerte jedoch nur sieben Shifts und 4:35 Minuten Eiszeit, ehe er nach einem Ellbogencheck noch im Startdrittel w.o. geben muss und nicht zurückkehrt.

Thomas Vanek (ohne Scorerpunkt) gewinnt mit den Montreal Canadiens das Heimspiel gegen die Detroit Red Wings mit 5:3.

Die Pittsburgh Penguins unterliegen bei Minnesota Wild 0:4. Die Los Angeles Kings geben beim 1:2 in Vancouver eine Führung aus der Hand und die San Jose Sharks beziehen gegen Nashville eine 0:3-Heimniederlage.

Einen Rückschlag im Kampf um das Play-off erleiden die Toronto Maple Leafs mit dem 2:4 gegen Winnipeg. Die New York Rangers unterliegen Ottawa 2:3, Dallas siegt in Tampa 5:2, Carolina gegen New Jersey endet 1:3.