Vierter Sieg für die Bruins

Die Boston Bruins gewinnen im fünften Saisonspiel in der National Hockey League zum vierten Mal und siegen in Carolina mit 5:3. Phoenix bezwingt Nashville 4:0.

Die Boston Bruins gewinnen in der Nacht auf Dienstag im fünften Saisonspiel der National Hockey League zum vierten Mal und siegen in Carolina mit 5:3.

David Krejci sorgt in der 59. Minute mit dem Tor zum 4:3 für die Vorentscheidung.

Phoenix setzt sich gegen Nashville mit 4:0 durch. Keith Yandle erzielt ein Tor und gibt zwei Assists, Chad Johnson kommt bei seinem ersten Shutout auf 21 Saves.

Edmonton besiegt Colorado 4:1, Columbus gewinnt gegen Dallas 2:1. Los Angeles siegt dank Jeff Carter nach Shootout gegen Vancouver 3:2.