Siege für Blues und Blackhawks

Die St. Louis Blues und die Chicago Blackhawks starten jeweils mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung in das Play-off der National Hockey League.

Das Play-off der National Hockey League startet mit Overtime-Siegen.

Sowohl St. Louis Blues als auch Chicago Blackhawks setzen sich zum Auftakt nach Verlängerung 2:1 durch und führen in der "Best-of-Seven"-Serie 1:0.

Beim Heimsieg der Blues gegen die Los Angeles Kings wird Alexander Steen zum Matchwinner. Er erzielt das 1:0 (10.) und trifft nach 13:26 Minuten der Verlängerung zum Sieg. Justin Williams schafft 32 Sekunden vor Schluss das 1:1.

Chicago dreht gegen Minnesota Wild das Spiel dank Bryan Bickells Treffer in der 77. Minute.