Raffl punktet bei Sieg

Die Philadelphia Flyers gewinnen in der National Hockey League gegen die Detroit Red Wings mit 6:3. Michael Raffl liefert den Assist zum letzten Treffer.

Die Philadelphia Flyers feiern dank einer späten Aufholjagd einen 6:3-Auswärtssieg bei den Detroit Red Wings.

Die Flyers liegen im Mitteldrittel nach Treffern von Tatar (11., 31./PP) und Franzen (29.) bzw. Downie (14./PP) bereits 1:3 im Rückstand, Read (37.) bringt die Gäste aber noch im selben Drittel auf ein Tor heran.

Im Schlussabschnitt drehen Giroux (46./PP), Couturier (49., 60./EN) und Hartnell (50./PP) die Partie. Michael Raffl (14:09 Minuten Eiszeit) liefert die Vorarbeit zum 6:3-Endstand.