Penguins siegen dank Schlussspurt

Die Pittsbrugh Penguins drehen mit drei Toren im Schlussdrittel ein 0:2 gegen Boston in einen 3:2-Erfolg. Brandon Sutter gelingen zwei Treffer.

Die Pittsburgh Penguins drehen in der National Hockey League einen 0:2-Rückstand gegen die Boston Bruins noch in einen 3:2-Erfolg.

Alle drei Treffer der "Pens" fallen im Schlussdrittel, wobei Brandon Sutter (55.) zunächst der Ausgleich und dann auch noch der Siegtreffer (58.) gelingt.

Die Vancouver Canucks mühen sich gegen Columbus Blue Jackets mehr als erwartet und setzen sich erst im Shootout mit 2:1 durch.

In Florida ringen die Lightning die Panthers dank eines Treffers von Superstar Steven Stamkos (56.) mit 3:2 nieder.