Ottawa schießt Florida vom Eis

Die Ottawa Senators schießen die Florida Panthers in der National Hockey League mit 4:0 vom Eis. St. Louis und Detroit feiern Shootout-Siege. Anaheim gewinnt in Calgary.

Die Ottawa Senators schießen in der National Hockey League die Florida Panthers mit 4:0 vom Eis. Torhüter Craig Anderson wehrt alle 31 Schüsse auf sein Tor ab und wird zum Spieler des Abends gekürt. Kyle Turris (2), Jim O'Brien und Jakob Silfverberg erzielen die Tore.

St. Louis Blues (4:3 gegen Nashville) und Detroit Red Wings (4:3 gegen Columbus) gewinnen ihre Auswärtsspiele im Penaltyschießen.

Die Anaheim Ducks setzen sich bei Calgary Flames 5:4 durch. Daniel Winnik ist mit zwei Toren und einem Assist der Matchwinner.