Debütant bezwingt Chicago

Weil der Schweizer Torhüter Reto Berra in seinem ersten Spiel in der National Hockey League gegen die Blackhawks 42 Schüsse abwehrt, gewinnt Calgary mit 3:2.

Reto Berra, 26-jähriger Schweizer Torhüter, wird sein erstes NHL-Spiel wohl ewig in positiver Erinnerung behalten. Der Schlussmann der Calgary Flames wird erst kurz vor Spielbeginn gegen die Chicago Blackhawks vom AHL-Team hochgezogen und spielt gleich vom Beginn an.

Gegen den Titelverteidiger avanciert er dann beim 3:2-Erfolg der Kanadier mit 42 Saves zum Mann des Spiels.

Weiter schlagen die Minnesota Wild die New Jersey Devils 4:0. Pominville erzielt dabei seinen bereits zehnten Saisontreffer.