Crosby benötigt Kieferoperation

Penguins-Star Sidney Crosby muss sich wegen eines Kieferbruchs einer Operation unterziehen und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Die Pittsburgh Penguins müssen bis auf unbestimmte Zeit ohne ihren Star Sidney Crosby auskommen.

Der führende der NHL-Scorerwertung erlitt beim 2:0 über Michael Grabners New York Islanders einen Kieferbruch und muss sich einer Operation unterziehen.

Der 25-Jährige bekam einen Schuss ins Gesicht und verlor dabei auch mehrere Zähne. Die Penguins, die derzeit die NHL anführen, sind seit 15 Partien ohne Niederlage. Mit Siegen über Buffalo und New York Rangers könnten sie ihren eigenen Rekord einstellen.