Colorados Goalie im Gefängnis

Semyon Varlamov, Torhüter der Colorado Avalanche wurde festgenommen und muss sich wegen häuslicher Gewalt vor Gericht verantworten.

Semyon Varlamov, Torhüter der Colorado Avalanche, musste wegen häuslicher Gewalt eine Nacht im Gefängnis verbringen.

Dem 25-jährigen Russen wird vorgeworfen, unter Alkoholeinfluss seine Frau geschlagen und eingesperrt zu haben.

Für dieses Vergehen drohen dem Keeper, der sich am Donnerstag vor einem Richter verantworten muss, zwischen zwei und sechs Jahren Haft.

Die Washington Capitals müssen im Duell gegen Michael Raffls Philadelphia Flyers in der Nacht auf Samstag auf Topscorer Alexander Ovechkin verzichten.

Der Superstar fällt wegen einer Oberkörperverletzung, die er sich bei der 2:3-Niederlage gegen Vancouver Canucks zugezogen hat, aus. Laut Coach Adam Oates soll es sich aber nicht um eine Gehirnerschütterung handeln. "Er ist unser Schlüsselspieler in der Offense, nun muss jemand anders seinen Platz ausfüllen", meint Defender Mike Green.

"Die Liga wird keinen Kommentar zur Situation abgeben, bevor nicht alle Fakten bekannt sind", erklärt ein Sprecher der NHL.