Canadiens im Shootout siegreich

Die Montreal Canadiens behalten in der National Hockey League gegen die Ottawa Senators mit 4:3 nach Penaltyschießen die Oberhand. New Jersey schlägt Philadelphia 5:2.

Die Montreal Canadiens feiern in der Nacht auf Donnerstag in der National Hockey League ihren vierten Sieg in Folge.

Gegen die Ottawa Senators hat der Leader der Eastern Conference aber gehörig zu kämpfen und setzt sich erst nach Penaltyschießen mit 4:3 durch. Den entscheidenden Versuch verwertet Lars Eller, der zuvor bereits die Führung der Hausherren erzielt.

Die New Jersey Devils fahren im Kampf um das Play-off einen wichtigen 5:2-Sieg über Philadelphia ein. Detroit muss sich indes Calgary mit 2:5 geschlagen geben.