Vancouver erobert die Spitze

Die Vancouver Canucks sind nach einem 2:1-Sieg bei den New Jersey Devils das Team mit den meisten Punkten in der National Hockey League. Dallas fertigt Minnesota ab.

Aaron Rome (9.) und Mason Raymond (23.) schießen die Vancouver Canucks mit ihren Toren beim 2:1-Sieg bei den New Jersey Devils an die Spitze der National Hockey League.

Das Team aus der kanadischen Olympia-Metropole feiert im 62. Saisonspiel den 40. Sieg und liegt in der Western Conference nun einen Punkt vor Detroit (85 Zähler).

Die Washington Capitals feiern gegen Montreal einen 4:1-Sieg, Colorado Avalanche siegt bei den Columbus Blue Jackets 5:0 und die Dallas Stars fertigen die Minnesota Wild mit 4:1 ab.