Red Wings egalisieren Rekord

Detroit Red Wings bezwingen in der National Hockey League die Chicago Blackhawks nach Verlängerung mit 3:2 und egaliseren mit dem 14. Heimsieg en suite den eigenen Franchise-Rekord.

Detroit hat in der National Hockey League einen Franchise-internen Rekord egalisiert.

Die Red Wings bezwingen zu Hause die Chicago Blackhawks mit 3:2 nach Overtime und feiern damit den 14. Heimsieg en suite.

Die Hausherren führen durch Tore von Tomas Holmström (13./PP) und Todd Bertuzzi (17.) 2:0, die Gäste sorgen aber noch vor Ende der 60 Minuten durch Treffer von Andrew Shaw (35.) und Jonathan Toews (60.) den Ausgleich.

In der Overtime erzielt Bertuzzi nach 4:21 Minuten den Siegestreffer für die Red Wings.