Pittsburgh weiterhin im Pech

Die Pittsburgh Penguins beklagen die Ausfälle sechs und sieben. Mit Jordan Staal sowie James Neal werden zwei Stürmer mehrere Wochen fehlen.

Die Sorgen der Pittsburgh Penguins in der National Hockey League werden größer und größer. Jordan Staal und James Neal sind die Ausfälle Nummer sechs und sieben.

Center Staal wird wegen einer Knieverletzung vier bis sechs Wochen fehlen, auch der gebrochene Fuß von Neal bedarf einer längeren Pause. "Andere werden für Tore sorgen", hofft Head Coach Dan Bylsma

Ohne Sidney Crosby, Kris Letang, Arron Asham, Dustin Jeffrey, Craig Adams, Staal und Neal soll die vier Spiele währende Pleitenserie in der Nacht auf Mittwoch (Ottawa) enden.