Kings starten mit Auswärtssieg

Die Los Angeles Kings starten mit einem 3:1-Auswärtssieg bei den St. Louis Blues in die "Best-of-Seven"-Serie des Conference Halbfinales.

Die Los Angeles Kings starten mit einem 3:1-Auswärtssieg bei den St. Louis Blues in die "Best-of-Seven"-Serie des Conference Halbfinales.

Dabei gehen die Kings bereits nach neun Minuten durch David Backes in Rückstand, Slava Voynov gelingt mit seinem ersten Play-off-Treffer der Ausgleich.

Auch Matt Greene scort sein erstes Play-off-Tor seiner Karriere aus einem Shorthander. Dustin Penner stellt im Schlussdrittel den Endstand her. Spiel zwei steigt am Dienstag ebenfalls in St. Louis.