Flyers im Play-off weiter

Die Philadelphia Flyers werfen die Pittsburgh Penguins mit einem 5:1-Sieg mit 4:2 aus dem Play-off der National Hockey League. Nun wartet Ottawa oder New York.

Die Philadelphia Flyers stehen in der zweiten Runde des Play-off der National Hockey League.

Mit dem 5:1-Sieg über die Pittsburgh Penguins entscheiden sie die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:2 für sich. Schon nach nur 32 Sekunden erzielt Claude Giroux den Führungstreffer, Scott Hartnell stellt noch im ersten Drittel auf 2:0.

Flyers-Torwart Ilya Bryzgalov zeigt seine beste Leistung in der Postseason und lässt nur ein Tor durch Evgeni Malkin zu.

Die Flyers führten in der Serie schon 3:0, mussten nach zwei Niederlagen aber noch zittern.