Buffalo-Verteidiger fällt aus

Die Buffalo Sabres, Klub von Thomas Vanek, müssen im Play-off-Kampf in der National Hockey League auf Verteidiger Christian Ehrhoff verzichten, der verletzt ausfällt.

Rückschlag für die Buffalo Sabres im Play-off-Kampf in der National Hockey League: Verteidiger Christian Ehrhoff fällt mit einer Verletzung am linken Knie aus. Head Coach Lindy Ruff gibt keine Detalis preis, meint nur, dass der Deutsche "eine Weile fehlen" werde.

Für Buffalo ein herber Verlust, schließlich steht der 29-Jährige im Schnitt 23 Minuten pro Partie auf dem Eis.

Nach fünf Siegen in Folge liegen die Sabres im Osten derzeit auf dem achten und somit letzten Play-off-Platz.