13 Tore in Pittsburgh

In der National Hockey League fallen beim Duell zwischen den Pittsburgh Penguins und den Winnipeg Jets nicht weniger als 13 Tore - die Hausherren siegen 8:5.

Ein wahres Torfestival gibt es in der National Hockey League in Pittsburgh zu bestaunen.

Die Penguins fertigen im Consol Energy Center die Winnipeg Jets mit 8:5 ab. Alle 13 Treffer werden dabei von 13 verschiedenen Torschützen erzielt.

Die Ottawa Senators müssen sich indes überraschend dem Vorletzten der Western Conference geschlagen geben: Die Edmonton Oilers siegen mit 4:3 nach Overtime, Taylor Hall sorgt nach nur 17 Sekunden in der Overtime für den Sieg der Gäste.