"Lockout"-Gespräche verschoben

Die "Lockout"-Gespräche in der National Hockey League sind von Dienstag auf Mittwoch verschoben worden. "Ich habe keine Erwartungen", sagt Bill Daly, Vize-Commissioner der Liga.

Nichts Neues aus der besten Eishockeyliga der Welt.

Das erwartete Treffen am Dienstag bleibt aus und wird auf einen Tag nach hinten verschoben. "Ich kann bestätigen, dass wir uns am Mittwoch treffen", sagt Bill Daly, Vize-Commissioner der National Hockey League. "Ich weiß nichts über den Inhalt und habe keine Erwartungen", zeigt er sich pessimistisch.

Durchgesickert ist hingegen, die Liga wolle bei den Gesprächen konkrete Vorschläge in allen grundlegenden Streitpunkten von der Spielergewerkschaft (NHLPA).