Nödl gewinnt, Vanek verliert

Andreas Nödl feiert mit Philadelphia einen 4:2-Sieg über New York Rangers. Thomas Vanek kassiert mit Buffalo eine 1:2-Pleite gegen Washington.

Philadelphia feiert einen 4:2-Erfolg bei den New York Rangers. Nach 0:1-Rückstand drehen Carter, Giroux und Carcillo das Spiel für die Gäste.

Im Schluss-Abschnitt gelingt Stepan der Anschluss-Treffer, ehe Versteeg per Empty-Net den Schlusspunkt setzt. Der Österreicher Andreas Nödl bleibt bei den Flyers ohne Scorerpunkt.

Thomas Vanek kassiert mit den Buffalo Sabres gegen Washington eine 1:2-Pleite. Der Stürmer leistet bei 19:21 Minuten Eiszeit die Vorlage zum zwischenzeitlichen Ausgleich.