Nächster Assist von Grabner

Die New York Islanders bleiben nach dem 1:4 in Vancouver weiter Tabellenschlusslicht der Eastern Conference. Michael Grabner leistet den Assist zum 1:2.

Michael Grabner und seine New York Islanders bleiben weiter am Tabellenende der Eastern Conference in der National Hockey League.

Beim Gastspiel in Vancouver unterliegt das Team des Kärnters mit 1:4. Grabner leistet die Vorarbeit zum 1:2 durch Matt Moulson (36.). Aaron Rome (2.), Henrik Sedin (21.), Cody Hodgson (43.) und David Booth (57.) treffen für die Kanadier.

Die Philadelphia Flyers siegen ohne Andreas Nödl bei den Florida Panthers mit 3:2. Den Siegtreffer erzielt Tomas Fleischmann acht Sekunden vor der Schlusssirene.