Jokinen bleibt in Carolina

Der finnische Center Jussi Jokinen verlängert für neun Millionen Dollar seinen Vertrag beim NHL-Klub Carolina Hurricanes um weitere drei Jahre.

Am Donnerstag einigen sich NHL-Klub Carolina Hurricanes und Center Jussi Jokinen auf einen Dreijahres-Vertrag.

Dieser bringt dem Finnen neun Millionen Dollar ein. Hurricanes-Manager Rutherford meint: "Er fühlt sich hier sehr wohl und wir sind froh, dass er bleibt."

Der Stürmer hatte in der vergangenen Saison in 70 Spielen 52 Scorerpunkte erzielt und war damit der viertbeste Scorer seines Teams. Zudem gilt Jokinen als einer der besten Penaltyschützen der gesamten National Hockey League.