Flyers gleichen gegen Sabres aus

Philadelphia gleicht mit einem 5:4-Sieg nach Overtime in Buffalo in der Playoff-Serie auf 3:3 aus. Thomas Vanek trifft zwei Mal für die Sabres.

Das Österreicher-Duell in den Playoffs der National Hockey League geht über die volle Distanz!

Die ohne den verletzten Wiener Andreas Nödl angetretenen Philadelphia Flyers gewinnen das sechste Playoff-Spiel bei den Buffalos Sabres mit 5:4 (1:3,2:1,1:0,1:0) nach Verlängerung und gleichen in der Serie auf 3:3 aus.

Der Steirer Thomas Vanek trifft für Buffalo zum 2:0 (9.) und 3:1 (20.). Die weiteren Tore erzielen Rob Niedermayer (3.), Nathan Gerbe (57.) bzw. Daniel Briere (15., 29.), James van Riemsdy (21.), Scott Hartnell (51.) und Ville Leino (65.).

Das entscheidende siebente Spiel um den Aufstieg in die nächste Runde findet in der Nacht auf Mittwoch in Philadelphia statt.