Chicago und Washington verlieren

Chicago verpasst in der National Hockey League mit der 3:4-Shootout-Niederlage gegen Phoenix den Sprung an die Tabellenspitze. Washington verliert in Florida.

Chicago verpasst mit einer 3:4-Heimniederlage im Penaltyschießen gegen Phoenix den Sprung an die Tabellenspitze in der Western Conference der National Hockey League.

Die Torjäger der Blackhawks, Jonathan Toews und Marian Hossa, versagen im Shootout.

Washington unterliegt bei den Florida Panthers mit 4:5, Toronto feiert bei den New York Rangers einen 4:2-Sieg und baut als Zweiter der Northeast Division den Vorsprung auf Buffalo auf drei Punkte aus. Ottawa setzen sich im Heimspiel gegen Tampa Bay mit 4:2 durch.