Bruins prolongieren Erfolgslauf

Die Boston Bruins sind das Team der Stunde in der National Hockey League: Dem amtierenden Champion gelingt mit dem 2:1 in Phoenix der siebente Sieg in Serie.

Die Boston Bruins sind in der National Hockey League das Team der Stunde.

Der amtierende Champion besiegt die Phoenix Coyotes durch ein Tor des Deutschen Dennis Seidenberg mit 2:1 und holt damit den siebenten Sieg in Folge. Boston setzt sich damit an die Spitze der Eastern Conference, da die New York Rangers in Washington mit 1:4 verlieren.

Goalie Jonathan Quick führt die Los Angeles Kings mit 38 Saves zu einem 2:0-Sieg bei Chicago, dem Leader der Western Conference.

Weiters: Nashville - Minnesota 2:1 nach Penaltyschießen, San Jose - Vancouver 2:3 nach Verlängerung.