Auszeichnung für Andreas Nödl

Ehre für Andreas Nödl: Der NHL-Legionär wird mit dem "Pelle Lindbergh Award" als meist verbesserter Spieler Philadelphias ausgezeichnet.

Vor dem letzten Heimspiel der Regular Season gegen die New York Islanders (7:4) wird NHL-Legionär Andreas Nödl eine Ehre zuteil.

Vor 19.909 Fans im Wells Fargo Center bekommt der Wiener den "Pelle Lindbergh Award" als meist verbesserter Spieler der Philadelphia Flyers in dieser Saison verliehen.

Als team-interner "Most Valuable Player" wird Claude Giroux ausgezeichnet, die Trophäe für den besten Verteidiger erhält Andrej Meszaros. Nödl beendet die Saison mit 22 Scorerpunkten (je elf Tore und Assists).