Nödl trifft im Österreicher-Duell

Andreas Nödl erzielt beim 3:2-Sieg der Philadelphia Flyers über die New York Islanders (Michael Grabner) sein siebentes Saisontor.

Erfolgserlebnis für Andreas Nödl beim 3:2-Sieg seiner Philadelphia Flyers über die New York Islanders: Der Wiener trifft beim Österreicher-Duell mit Michael Grabner zum zwischenzeitlichen 2:2.

Für Nödl ein gewohntes Gefühl, hat er doch bisher in allen drei Saisonduellen mit den Islanders getroffen. Dieses Mal erzielt der Flügelstürmer aber seinen ersten Treffer in Überzahl.

Der 23-Jährige hält nach 19 Partien bei sieben Toren und fünf Assists. Grabner, der gegen die Flyers drei Torschüsse abgibt, kommt in 20 Spielen auf neun Punkte (sechs Tore/drei Assists).

Die Flyers sind damit wieder das beste Team der Eastern Conference. Die Islanders bleiben Letzter und haben auf Philadelphia bereits 23 Punkte Rückstand.