NHL-Erfolge für Kings und Blues

Die Los Angeles Kings verteidigen mit einem 4:1 gegen Nashville die NHL-Spitze im Westen. Champion Chicago gewinnt im Penaltyschießen.

Los Angeles Kings behaupten in der NHL mit einem 4:1-Heimsieg gegen Nashville die Tabellenführung in der Western Conference vor St. Louis, das in Boston mit 2:1 im Penaltyschießen gewinnen. Champion Chicago setzt sich in Atlanta im Shootout mit 5:4 durch. Heimsiege feiern San Jose (5:2 gegen Tampa Bay), Vancouver (6:4 gegen Detroit), Colorado (5:0 gegen Dallas) und Carolina (3:2 gegen Florida). Pittsburgh siegt in Phoenix 4:3, Minnesota gewinnt bei Columbus 3:2, Ottawa schlägt Montreal 3:2.