Ein Jahr Zwangspause für Kariya

NHL: Paul Kariya muss auf ärztliche Weisung wegen der Folgen einer Gehirnerschütterung die komplette Saison 2010/11 auslassen.

Paul Kariya wird die komplette NHL-Saison 2010/11 verpassen. Der 35-jährige Kanadier bekommt vom Arzt eine Zwangspause verpasst, nachdem er immer noch an den Folgen einer schweren Gehirnerschütterung leidet. Kariya spielte in den vergangenen drei Saisonen für die St. Louis Blues, ist derzeit aber vertragslos. Vergangene Saison knackte er die 400-Tore-Marke. In bisher 15 Saisonen in der NHL erzielte er in 989 Spielen ebenso viele Scorer-Punkte.