Carter: 58 "Mille" für 11 Jahre

Jeff Carter verlängert seinen Vertrag bei NHL-Team Philadelphia Flyers um elf Jahre und kassiert dafür laut Medienberichten 58 Mio. Dollar.

Die Philadelphia Flyers haben eine der wichtigsten Säulen ihres Teams langfristig gebunden. Der Arbeitgeber des österreichischen NHL-Legionärs Andreas Nödl hat den Vertrag von Jeff Carter um elf Jahre verlängert. Der Right Wing, der nach Saisonende ein Free Agent gewesen wäre, soll dafür 58 Millionen Dollar kassieren. "Er ist das Herz unseres Teams. Die Verhandlungen haben ein bisschen gedauert, aber wir sind froh, dass wir uns geeinigt haben", erklärt Flyers-GM Paul Holmgren.