Drei Teams haben schon "Matchpuck"

Kapfenberg Bulls, Graz 99ers und Vienna Capitals feiern den zweiten Sieg im Viertelfinale. Nur das Derby zwischen VSV und KAC steht unentschieden.

Im zweiten Duell im Viertelfinale gab es in drei Partien jeweils Favoritensiege. Die Kapfenberg Bulls, Nummer eins nach dem Grunddurchgang, mussten in Linz aber lange zittern.

Erst in der 53. Minute erlöste Schmieder mit dem einzigen Treffer der Partie die Steirer in Linz. Die Bulls stellten damit in der "Best-of-Five"-Serie auf 2:0 und können bereits am Dienstag vor eigenem Publikum ins Halbfinale einziehen.

Gleiches könnten die Graz 99ers und die Vienna Capitals Silver am nächsten Spieltag schon schaffen. Die Steirer setzten sich im Derby mit 4:3 nach Penaltyschießen in Weiz knapp durch. Die Wiener schlugen die Oilers Salzburg auswärts mit 5:3.

Nur das Kärntner Derby zwischen VSV und KAC geht in eine Verlängerung. Die Klagenfurter schafften mit einem 2:1-Heimsieg den 1:1-Ausgleich in der Serie.

ATUS Weiz - Moser Medical Graz 99ers 3:4 n.P. (1:1,1:2,1:0)
Tore: Hofmaier (11.), Zierer (38.), Strohmeier (45.); Mayer (7.), Laritz (39.), Moderer (40.), Moderer (Penalty)
Best of Five: 0:2
Nächstes Spiel: 24.02.2011, 19:45 Uhr in Graz

EHC Liwest Linz - ece Kapfenberg Bulls 0:1 (0:0,0:0,0:1)
Tor: Schmieder (53.)
Best of Five: 0:2
Nächstes Spiel: 22.02.2011, 19:00 Uhr in Kapfenberg

EC KAC - EC Lico VSV 2:1 (0:1,1:0,1:0)
Tore: Czechner (39.), Holzer (52.); Herzog (13.)
Best of Five: 1:1
Nächstes Spiel: 22.02.2011, 19:15 Uhr in Villach

EC Oilers Salzburg - Vienna Capitals Silver 3:5 (0:0,1:2,2:3)
Tore: Runer (34.), Hirch (50., 55.); Postek (31.), Schonaklener (40., 59.), Nador (44.), Gsandtner (51.)
Best of Five: 0:2
Nächstes Spiel: 23.02.2011, 19:15 Uhr in Wien