Rossi brennt Feuerwerk ab

Österreichs NHL-Hoffnung Marco Rossi erzielt seinen ersten Hattrick in der Ontario Hockey League.

Was für ein Spiel von Marco Rossi! Österreichs NHL-Hoffnung streicht beim 11:6 seiner Ottawa 67's bei den Kingston Frontenacs seinen ersten Hattrick in der Ontario Hockey League ein. Der 18-jährige Vorarlberger belässt es aber nicht bei drei Toren, sondern steuert beim Torfestival auch noch drei Assists bei.

Nach 19 Spielen hält der Feldkircher damit bei 13 Toren und 31 Assists. Die ÖEHV-Hoffnung erzielt die Tore zum 3:1 (20./PP), 4:1 (23.) und das "Game Winning Goal" zum 7:2 (32.). Kurios: Diese Leistung reicht nicht zum "First Star" des Abends, denn die 67's haben in dem wilden Spiel neben Rossi mit Austen Keating noch einen zweiten Hattrick-Schützen in ihren Reihen, der vier Assists draufsetzt und insgesamt sieben Scorerpunkte verbucht.

Zwei dieser Treffer fallen nach Vorarbeit von Rossi (1:1/13., 10:4/51.), den dritten Assist liefert der Österreicher zum 8:2 durch Joseph Garreffa (34.). Für Ottawa ist es der fünfte Sieg in Folge, mit 18 Siegen und sechs Niederlagen führen die 67's die East Division an.