Team Kanada legt vor

Favorit Kanada gewann das erste Finalspiel der "Best-of-Three"-Serie beim World Cup of Hockey. Thomas Vanek steht daher mit Europa mit dem Rücken zur Wand.

Das Team Kanada gewann das erste Finalspiel des World Cup of Hockey 2016 3:1 gegegen Europa.

Brad Marchand (3.), Steven Stamkos (14.) sorgten schon nach dem ersten Drittel für eine komfortable 2:0-Führung. Tomas Tatar (27.) machte es danach noch einmal spannend, ehe Patrice Bergeron (50.) im Schlussdrittel zur Entscheidung traf.

Österreichs Thomas Vanek stand bei Europa 14 Minuten auf dem Eis. Seine drei auf das gegnerische Tor abgefeuerten Schüssen fanden aber nicht ins Ziel.

Kanada würde mit einem weiteren Erfolg im Spiel zwei am Donnerstag zum zweiten Mal den World Cup gewinnen.