Weber bleibt in der NWHL

Nationalteamstürmerin Janine Weber wird weiterhin für die New York Riveters in der nordamerikanischen Profiliga NWHL spielen.

Die National Women's Hockey League wird auch in der Saison 2016/17 mit einer Österreicherin über die Bühne gehen.

Die Tirolerin Janine Weber verlängerte ihr Engagement bei den New York Riveters um ein weiteres Jahr. "Ich freue mich, bei den Riveters zu bleiben. Wir hatten ein tolles Team und die besten Fans in der Liga", sagte die 24-jährige Nationalteamstürmerin.

Das Endergebnis für die Riveters gilt als verbesserungswürdig, belegte das Team unter vier Vereinen nur Rang vier. Boston Pride hatte den Premierentitel, den Isobel Cup, gewonnen.