Starkbaum wieder auf der Suche

Bernhard Starkbaum verlässt nach zwei Spielen den schwedischen Zweitligisten Björklöven wie vereinbart wieder. Der Torhüter kam nicht zum Einsatz.

Für Bernhard Starkbaum hat sich der kurze Ausflug zum schwedischen Zweitligisten IF Björklöven nicht wirklich rentiert.

Der österreichische Nationalteamtorhüter wurde für zwei Spiele ausgeliehen, da Stammkeeper Daniel Wälitalo sich verletzt hatte.

In beiden Partien agierte Starkbaum aber nur als Backup und kam auf keine einzige Einsatzminute. Nun geht die Suche nach einem neuen Klub weiter. Sein Arbeitgeber MODO hat für den 27-Jährige keine Verwendung mehr und ihn aus dem Kader gestrichen.