Neuer Verbandspräsident für die Slowakei

Der slowakische Eishockeyverband hat auf seiner Sitzung einen neuen Präsidenten gewählt. Igor Nemecek folgt damit Juraj Siroky nach.

13 Jahre lang war Juraj Siroky Präsident des slowakischen Eishockeyverbandes. Nach der Heim-Weltmeisterschaft in Bratislava und Kosice ist für den bisherigen Amtsinhaber aber Schluss.

Auf der Sitzung des slowakischen Verbandes am 10. Juni in Bratislava wurde Igor Nemecek zum neuen Präsidenten gewählt.

Nemecek war bei den Titelkämpfen in der Slowakei der Vorsitzende des Organisationskomitees und führte das slowakische Nationalteam bei Weltmeisterschaften als Manager zu einer Gold- (2002), einer Silber- (2000) und einer Bronzemedaille (2003).