Rotter fällt erneut aus

Capitals-Angreifer Rafael Rotter muss erneut pausieren. Aufgrund einer Handverletzung fehlt er in der Eurpean Trophy gegen Bratislava.

Capitals-Trainer Tommy Samuelsson muss erneut auf Rafael Rotter verzichten. Der Stürmer zieht sich im European-Trophy-Spiel gegen JYP eine Handverletzung zu.

Aus diesem Grund steht der Nationalspieler, der fast die komplette letzte Saison aufgrund einer Knieverletzung zusehen musste, im Spiel gegen Slovan Bratislava am Freitag nicht zur Verfügung.

Zum Saisonstart am 6. September dürfte Rotter, der gegen die Slowaken von Mario Seidl ersetzt wird, aber wieder einsatzfähig sein.