Zweiter Sieg für die Capitals

Die Vienna Capitals gewinnen in der European Trophy gegen TPS Turku nach Overtime mit 4:3. Jonathan Ferland mit einem Doppelpack, Try-out-Spieler Ross Lupasschuk und Dan Bjornlie trafen für die Wiener.

Die Vienna Capitals fahren den zweiten Sieg im Rahmen der European Trophy ein. Die Wiener schlagen in der eigenen Albert-Schultz-Halle TPS Turku aus Finnland mit 4:3 (1:3,1:0,1:0) nach Verlängerung.

Die Finnen gehen bereits im ersten Drittel innerhalb von nur sieben Minuten mit 3:0 in Führung, doch Jonathan Ferland (2) und Try-out-Verteidiger Ross Lupaschuk gleichen noch in der regulären Spielzeit aus.

Dan Bjornlie macht mit seinem Treffer in der ersten Minute der Overtime den zweiten Sieg im siebenten Vorbereitungsspiel perfekt. Mann des Spiels ist Benoit Gratton, der alle Treffer der Wiener vorbereitet.

Das letzte Spiel in der Vorrunde der European Trophy bestreiten die Vienna Capitals am 3. September bei HIFK Helsinki.