Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Umbruch bei den Graz99ers

Im Kader der Moser Medical Graz99ers bleibt nach dieser Saison in der Erste Bank Eishockey Liga kaum ein Stein auf dem anderen.

Die Graz99ers, als abgeschlagener Letzter der Qualifikationsrunde an der Mission Viertelfinale klar gescheitert, geben auf ihrer Saisonabschluss-Pressekonferenz erste Kader-Entscheidungen bekannt.

13 Spieler werden die Murstadt fix verlassen: Nikolaus Zierer, Brock Nixon, Brock Higgs, Aleksi Laakso, Anthony Camara, Markus Pirmann, Evan Brophey, Daniel Woger, Mario Petrovitz, Kurtis McLean, Andrew Engelage sowie Rupert Strohmeier, der seine Karriere beendet, und Clemens Unterweger, der ein Angebot nicht angenommen hat.

2018/19 definitiv wieder dabei sein werden Zintis Zusevics, Ken Ograjensek, Daniel Oberkofler und Oliver Setzinger. Bei den restlichen Cracks des Kaders gibt es noch keine Entscheidungen.

Erste Bank Eishockey Liga - Play-off