Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Robert Lukas hört auf

Nach seinem Bruder Philipp beendet auch Robert Lukas seine Karriere und übernimmt den Nachwuchs beim EHC Liwest Linz.

Nachdem Bruder Philipp letzte Woche seine aktive Karriere beendet hat, folgt ihm nun Robert Lukas nach.

Der 39-jährige Verteidiger wird dem EHC Liwest Linz aber treu bleiben und ab sofort die Leitung des Nachwuchsbereichs übernehmen. Die Nummer 55 wird in Linz nicht mehr vergeben.

"Ich wollte eigentlich noch ein bis zwei Jahre weiterspielen", erklärte der gebürtige Wiener, der in dieser Saison seine 1000. Bundesligapartie absolvierte und dabei 762 Spiele im Trikot der Black Wings auf das Eis fuhr.

"Jetzt überwiegt zwar das weinende Auge, aber es gibt auch ein lachendes", sagte Robert Lukas nach dem Ende seiner Karriere. "Mir liegt der Nachwuchs ohnehin sehr am Herzen, das hätte mich für die Zukunft sowieso sehr interessiert. Es kommt vielleicht ein paar Jahre zu früh für mich, aber es ist eine Entscheidung, mit der ich definitiv leben kann."

Die Moser Medical Graz99ers geben die Verpflichtung eines Grazer Urgesteins bekannt. Kevin Moderer kehrt nach drei Saisonen bei den Black Wings Linz wieder in die Murstadt zurück.

In 187 Spielen für die Linzer erreichte er 24 Punkte. In Graz wird er wie schon zuletzt die Rückennummer 72 tragen. "Kevin ist für seine intensive Spielweise bekannt und wird uns in der kommenden Saison mehr Präsenz auf dem Eis geben", ist sich Head Coach Doug Mason sicher.

Matt Fraser wird den Dornbirner EC nach einem erfolgreichen Jahr wieder verlassen. Der Kanadier wandert in die Deutsche Eishockey-Liga ab und geht ab nächster Saison für die Augsburger Panther auf Trefferjagd.

Dornbirn war die zweite Europa-Station des nun 27-Jährigen nach einem Kurzauftritt bei Rögle in der schwedischen SHL, zuvor pendelte er zwischen NHL und AHL. Bei den "Bulldogs" brachte es Fraser in 57 Spielen auf 29 Tore und 19 Assists, womit er klar bester Torschütze und zweitbester Scorer des Teams (hinter Brodie Reid) war.

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht eure Unterstützung!

Die österreichische Nationalmannschaft braucht eure Unterstützung!

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Wien
18.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Kasachstan
19.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Slowenien

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Innsbruck
12.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Italien

Spiele der Herren-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark