Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Kozek bleibt in Klagenfurt

Andrew Kozek fühlt sich im Trikot des EC-KAC sichtlich wohl, da der Stürmer seinen Vertrag in Klagenfurt verlängert.

Andrew Kozek, eine späte Verpflichtung des EC-KAC, kam in 16 Spielen auf zehn Tore und zwei Assists. Ein Torschnitt, der mehr als doppelt so hoch wie jener des zweitbesten Kaderspielers - Johannes Bischofberger mit 0,30 - ist.

Dementsprechend ziehen die "Rotjacken" die Option auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit mit dem 31-jährigen Kanadier bis Ende der Saison 2018/19. "Andrew Kozek kam spät in der Saison nach Klagenfurt, hat sich aber, obwohl er es heuer zuvor nicht leicht hatte, sofort bei uns zurechtgefunden. Er bringt jene Qualitäten mit, die jedes Team braucht, mit der steten Torgefahr, die er ausstrahlt, gibt er dem Spiel unserer Mannschaft ein wichtiges Element", so Manager Dieter Kalt.

Nach vier erfolgreichen jahren beim Dornbirner EC und dem EHC Liwest Linz zog es Kozek in die Deutsche Eishockey-Liga, wo er in 54 Spielen für die Nürnberg Ice Tigers aber nur auf 16 Tore und zwölf Assists kam. Auch bei Kurzauftritten in der finnischen Liiga bei Vaasan Sport und der SHL bei Mora wurde er nicht glücklich, ehe es in Klagenfurt wieder besser lief.

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Wien
05.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Ungarn
18.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Kasachstan
19.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Slowenien

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Innsbruck
12.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Italien

Spiele der Herren-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark