Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

99ers-Stürmer beendet Karriere

Die Folgen einer Kopfverletzung zwingen Stephen Werner zu einer schwierigen Entscheidung.

Stürmer Stephen Werner beendet seine aktive Karriere. Der 32-Jährige US-Amerikaner wechselte 2014 von Augsburg zu den Moser Medical Graz99ers, für die er 96 Matches bestritt.

Dem Karriereende ist eine Kopfverletzung vorausgegangen. "Es war eine schwierige Entscheidung, für meine Zukunft und meine Gesundheit aber definitiv die richtige", begründet Werner. "Ich möchte mich bei den Graz99ers für die Unterstützung in den letzten Jahren bedanken, insbesondere für die Unterstützung während meiner Verletzung."

Torschützenliste der Erste Bank Eishockey Liga